Das Mühlsteinrevier RheinEifel

Aktuelles / News

Museumsvortrag im Eifelmuseum – Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe

12. Oktober 2023
Foto: Alina Wilbert-Rosenbaum/Stadt Mayen

Mayen. Das Team des Eifelmuseums und der Geschichts- und Altertumsverein für Mayen und Umgebung e.V. freuen sich sehr, in diesem Herbst wieder ein vielfältiges und spannendes Veranstaltungsprogramm anbieten zu können.

Den Auftakt machte vor kurzem Dr. phil. Nicolas Junglas, mit dem Thema „Auf dem Weg zum Welterbe – Das Mühlsteinrevier RheinEifel“. Der Referent, der seit Anfang 2023 als Projektleiter des Welterbevorhabens tätig ist, stellte in einem anschaulichen Vortrag zunächst die Historie, Aufgaben und Ziele der UNESCO als Institution und „Hüterin des kulturellen Erbes der Menschheit“ dar, bevor er konkret auf die Bestrebungen des Mühlsteinreviers RheinEifel in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen zu werden, einging. Dabei bewirbt sich das Revier als sogenanntes serielles Welterbe mit den fünf Bestandteilen Grubenfeld Mayen, Lavakeller Mendig, Ettringer Lay, Kottenheimer Winfeld und Andernacher Hafen, wobei jeder dieser Bestandteile einen speziellen Aspekt der Mühlsteinproduktion sowie eine bestimmte Epoche repräsentiert. Zudem beschrieb Nicolas Junglas das komplexe Antragsprozedere auf dem Weg zum Welterbestatus und ging konkret auf die sich aus einer erfolgreichen Bewerbung ergebenden Herausforderungen und Chancen für die Region ein.

Nach dem Ende des Vortrags ergaben sich zahlreiche und interessierte Fragen seitens der Zuhörinnen und Zuhörer, die der Referent umfassend und ausführlich beantwortete. Dies spiegelt das große Interesse der ortsansässigen Bevölkerung an der Geschichte des Mühlsteinabbaus sowie an dem Welterbevorhaben wider. So richten sich die Blicke derzeit gespannt auf die Entscheidung der Kultusministerkonferenz hinsichtlich einer Aufnahme des Mühlsteinreviers RheinEifel auf die deutsche Vorschlagsliste, welche anschließend bei der UNESCO in Paris eingereicht wird. Das Eifelmuseum und der Geschichts- und Altertumsverein für Mayen und Umgebung e.V. wünschen dem Projekt weiterhin viel Erfolg!

mehr News

3. April 2024

Der Name klingt mystisch und doch ist er irgendwie real: „Finsterlay“. Wer an die Layen der vulkanischen Osteifel denkt, kommt am dunklen Basalt nicht vorbei. Und wenn es in den […]

11. März 2024

Der promovierte Germanist Nicolas Junglas hält den diesjährigen Vortrag beim Plaidter Geschichtsverein. Am Freitag, den 22. März, geht es von 19.00 Uhr an im Willibrordsaal der Hummerich-Halle um das Mühlsteinrevier […]

1. März 2024

Mayen. Der Frühling steht vor der Tür, die Tage werden länger und die Zeit für Ausflüge beginnt wieder! Daher freuen sich die Erlebniswelten Grubenfeld in Mayen ab dem 16. März […]