Schacht - Mayen | Mühlsteinrevier RheinEifel Schacht - Mayen | Mühlsteinrevier RheinEifel
Wie eine Idee den Stein ins Rollen brachte...

Das Mühlsteinrevier RheinEifel

Der Osteifeler Basaltlavamühlstein gilt als Erfolgsgeschichte. Grund dafür ist nicht nur die Qualität des Gesteins – die Nähe zum Rhein ließ ihn zum Exportschlager werden. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Reib- und Mahlsteinproduktion zwischen Mayen und Mendig auf eine 7000jährige Tradition zurückblicken kann. Das ist europaweit einmalig!

Mühlstein Revier - UNESCO - Schacht Grubenfeld Mayen Mühlstein Revier - UNESCO - Schacht Grubenfeld Mayen

DAS MÜHLSTEIN REVIER

Der Osteifeler Basaltlavamühlstein gilt als Erfolgsgeschichte. Die Qualität des Gesteins – die Nähe zum Rhein ließ ihn zum Exportschlager werden. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Reib- und Mahlsteinproduktion zwischen Mayen und Mendig auf eine 7000jährige Tradition zurückblicken kann. Das ist europaweit einmalig!

Was bietet das
Mühlsteinrevier?

Was bietet das Mühlsteinrevier?

Das Mühlsteinrevier RheinEifel ist eine einzigartige, über Jahrtausende hinweg gewachsene Kulturlandschaft, deren Entwicklung aufgrund der zahlreichen Sachzeugen bis heute erlebbar ist. Die Brüche zwischen Mayen und Mendig haben als Wiege einer Kulturtechnik zu gelten, die die Geschichte der Menschheit nachhaltig beeinflusst hat. Ein Besuch ist für Geschichtsinteressierte ebenso lohnend wie für Naturfreunde. Wir freuen uns auf Euch!

Entdeckungstour


Mühlsteinrevier RheinEifel

MÜHLSTEIN
WANDERWEG

Aktuelles / News

Auf dem Kottenheimer Winfeld vor erhaltenen Loren und noch drehbarem Kran: Robert Dewald, Dr. Holger Schaaf und Svenja Schulze-Entrup vom Arbeitskreis Mühlsteinrevier RheinEifel, Clemens Hoch und Thomas Braunstein Ortsbürgermeister Kottenheim (v. l.).
26. September 2022

Clemens Hoch unterwegs im Mühlsteinrevier RheinEifel

Clemens Hoch besuchte „Welterbekandidat“ Mühlsteinrevier RheinEifel: „Ich bin beeindruckt, was unsere Heimat an historischen Schätzen zu bieten hat!“ Mayener Grubenfeld, E...
06. September 2022

Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe - Toller Vortragsabend am 21.09.22 in der Mendiger Lacher-See-Halle

Das Gebiet zwischen Mayen, Mendig und Andernach möchte auf die Liste des geschützten kulturellen Erbes der UNESCO. Schon einiges konnte man darüber lesen. Mit zwei hochinte...
Die Ettringer Lay um 1930. Bildlich prägend sind die z.T. bis heute erhaltenen Kräne. Links ist der frühe Typus zu erkennen: Hier befand sich das Getriebe außerhalb des Führerhauses und diente dort als Gegengewicht zum Ausleger. Beim ab den 20er Jahren aufkommenden jüngeren Typ, der rechts zu sehen ist, waren Motor und Getriebe in das Führerhaus integriert.
27. Mai 2022

Welterbetag im Mühlsteinrevier RheinEifel - Ausstellungseröffnung und Start der Vortragsreihe

Unter dem Motto „Erbe erhalten – Zukunft gestalten“ steht der diesjährige Welterbetag am 5. Juni. 2022 ist für die UNESCO ein ganz besonderes Jahr, denn die Welterbekonvent...

ANFRAGE & KONTAKT


Wir helfen Ihnen gerne bei all Ihren Fragen & Anliegen.


© All rights reserved. Powered by Mühlsteinrevier RheinEifel.
zum Seitenanfang